Alexa

Senior Trade Marketing Manager

Nach dem Abitur wollte ich beruflich etwas Praktisches machen und habe im August 2000 hier im Hause die Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. In den folgenden 2,5 Lehrjahren habe ich alle Abteilungen durchlaufen dürfen und dadurch Einblicke in eine Vielzahl von Zusammenhänge und Prozesse erhalten.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wurde ich im Vertrieb als Key Account Assistant übernommen und habe seitdem stetig die Möglichkeit im Unternehmen erhalten, mich weiter zu entwickeln sowie zusätzliche Verantwortung und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Als Senior Trade Marketing Manager bin ich seit einigen Jahren Teil des Marketing Teams und verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der Aktivierungsmaßnahmen am POS (Point of Sale). Dazu gehören beispielsweise nationale und kundenindividuelle Promotion für die Produkte unter den Marken Erasco (Suppe & Eintopf) und Heisse Tasse (Instant Dry Soup).

Wir benötigen Zweitplatzierungen außerhalb des Stammregals, um zusätzlich für Sichtbarkeit der Produkte und auch Kaufanreize zu sorgen. Die Entwicklung von diesen sogenannten Displays unter Berücksichtigung der Handels- und Produktanforderungen gehört ebenfalls zu meinen Aufgaben.

An der Arbeit im Marketing und insbesondere an meiner Schnittstellenfunktion als Senior Trade Marketing Manager reizt mich besonders der Einfluss, den wir mit unseren Aktivierungsmaßnahmen/Promotion auf das Kaufverhalten unser Verbraucher und somit auf den Absatz in den Märkten nehmen können. Ich arbeite mit einer Vielzahl von Abteilungen des Unternehmens eng zusammen und wir setzen als Team Projekte um, die wir dann in den Märkten sozusagen „live“ sehen können. Das ist ein tolles Gefühl und macht mich unheimlich stolz!

An Continental Foods schätze ich unter anderem die flachen Hierarchien. Man kann jederzeit auf alle Kollegen zugehen und es herrscht ein tolles Miteinander.

Ich habe in meiner langjährigen Unternehmenszugehörigkeit viele Veränderungen miterlebt und begleitet - sowohl im Unternehmen selbst als auch in der Handelslandschaft. Und diese waren für mich immer mit vielen neuen spannenden Herausforderungen verbunden.

Somit freue ich mich auf Zukunft und auf viele neue abwechslungsreiche Projekte!